✅ WEB- und WordPress-Nachrichten, Themen, Plugins. Hier teilen wir Tipps und beste Website-Lösungen.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

3

Shopify und WooCommerce sind beide unglaubliche Content-Management-Systeme mit vielen Funktionen. Es kann ein Albtraum sein, wenn Sie zwischen zwei dieser CMS wählen müssen. Aber keine Sorge, ich bin hier, um all Ihre Verwirrung zu beenden, aber es gibt keine ultimative Lösung, wenn es darum geht, eine Plattform für Ihr E-Commerce-Geschäft auszuwählen, da sich die Funktionen und Technologien Tag für Tag ändern. Manche Leute werden sagen Shopify ist das Beste und manche Leute werden sagen, Woocommerce ist und es wird immer ein paar eingefleischte Fans da draußen geben. In diesem Blog werde ich versuchen, einen klaren Vergleich zwischen Shopify und Woocommerce aus neutraler Sicht zu geben.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Was ist Shopify

Shopify ist eine vollwertige E-Commerce-Plattform, die es erleichtert, einen Online-Shop zu erstellen, Bestellungen anzunehmen, Zahlungen entgegenzunehmen und Ihren Lagerbestand auf einem einzigen System abzuwickeln, ohne jemals die technischen Elemente wie Verwaltung einer Seite, Hosting, Site-Sicherheit, Caching usw. zu berücksichtigen. Schauen wir uns nun einige der Vor- und Nachteile von Shopify an:

Vorteile:

  1. Der Shopify-Plan beinhaltet Hosting.
  2. Shopify bietet 24/7-Support.
  3. Shopify ermöglicht die Integration für die verschiedenen Marktplatz- und Social-Media-Sites.
  4. Weniger Lernkurve.
  5. Ideal für Leute mit weniger technischen Kenntnissen.

Nachteile:

  1. Für eine umfassende Anpassung müssen Sie das Codieren lernen.
  2. Nur die teuren Pläne beinhalten eine professionelle Berichtsfunktion
  3. Sie können MailChimp nicht in Shopify integrieren.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Was ist Woocommerce?

WooCommerce ist auch ein Open-Source-Content-Management, das auf WordPress basiert. Es hilft Ihnen, Online-Shops aufzubauen, Zahlungen entgegenzunehmen und sich um die Produkte zu kümmern, Lagerbestände zu verwalten und vieles mehr. Wie Sie wissen, läuft es auf WordPress, sodass Sie Zugriff auf Tausende von Plugins und Themen haben, die Ihnen helfen können, eine hervorragende E-Commerce-Plattform zu erstellen. Hier sind ein paar Vor- und Nachteile von Woocommerce von Woocommerce:

Vorteile:

  1. Woocommerce ist völlig kostenlos.
  2. Große Auswahl an Themes und Plugins für diese Plattform verfügbar.
  3. Woocommerce ist ein umfangreiches System und hochgradig anpassbar.
  4. Woocommerce ist einfach zu bedienen.
  5. Sie können jedes beliebige Zahlungsgateway integrieren.

Nachteile:

  1. Woocommerce bietet keinen 24/7-Kundensupport.
  2. Theme-Anpassung kann kostspielig sein.
  3. Optimale Sicherheit.

Jetzt verstehen wir die Grundlagen dieser beiden Plattformen. Es ist an der Zeit, ausführlichere Informationen zu diesen beiden Plattformen zu behandeln. Ich habe fünf wichtige Punkte berücksichtigt, die die meisten Leute berücksichtigen müssen, bevor sie eine E-Commerce-Plattform auswählen. Dies sind:

  • Preis
  • Sicherheit
  • Leistung
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Anpassbarkeit

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Preis

Der Preis ist für die meisten Unternehmen einer der Schlüsselfaktoren bei der Entscheidungsfindung. Sie müssen die Kosten beim Start Ihrer eCommerce-Website abschätzen und wie sich die Kosten erhöhen werden, da Sie in Zukunft mehr Ressourcen, Add-Ons und andere Dienste benötigen.

Preis von Shopify:
Es ist wirklich einfach, einen Shop in Shopify zu eröffnen und der Basisplan beträgt nur 29 US-Dollar pro Monat. Es gibt tatsächlich drei Planstufen in Shopify:

1 Der Basisplan kostet 29 US-Dollar pro Monat.

2 Der normale Plan kostet Sie etwa 79 US-Dollar pro Monat.

3 Der erweiterte Plan kostet Sie etwa 299 US-Dollar pro Monat.

Jeder Plan von Shopify verfügt über ein SSL-Zertifikat, einen Domainnamen und ein Webhosting. Der Basisplan enthält alle Funktionen, die Sie zum Erstellen eines Online-E-Commerce-Shops benötigen. Der genannte Preis beinhaltet keine Preise für Tools und Add-Ons von Drittanbietern, die Sie benötigen, um Ihren Shop auf die nächste Stufe zu bringen. Diese Ausgaben werden sich summieren, wenn Ihr Unternehmen wächst und Sie schnell mehr als die Grundkosten zahlen, die bei 29 $ beginnen. Eine weitere Variable, die Ihre Ausgaben beeinflusst, ist das Zahlungssystem in Ihrem Online-Shop. Shopify bietet seine eigenen alternativen Shopify Payments an, die Sie 2,9 % + 30 Cent pro Überweisung kosten. Sie zahlen einen festen Satz von 2% für jede Transaktion, wenn Sie ein Zahlungs-Gateway eines Drittanbieters verwenden möchten. Der Shopify Advanced Plan, der 299 US-Dollar pro Monat kostet, kann diesen Satz auf 0,5% senken.

Preis der Woocommerce- Plattform:
WooCommerce kann von jedem heruntergeladen und installiert werden, da es sich auch um kostenlose Software handelt. Es funktioniert mit WordPress, sodass Sie es auf jeder WordPress-Website installieren können. Ich dachte, die Kernsoftware ist kostenlos, aber Sie benötigen eine Domainregistrierung, ein WordPress-Hosting und ein SSL-Zertifikat, um Ihre E-Commerce-Website in Woocommerce zu starten. Die Domainregistrierung beginnt bei 14 US-Dollar pro Jahr, das SSL-Zertifikat kostet Sie etwa 30 bis 50 US-Dollar pro Jahr und das WordPress-Hosting beginnt bei nur 3 US-Dollar pro Monat bis 250 US-Dollar pro Monat, abhängig von Ihrem Plan. Die Kosten für Woocommerce summieren sich, wenn Sie kostenpflichtige Erweiterungen und Plugins verwenden

Fazit: Beim Preisvergleich ist Woocommerce hier der klare Gewinner. Die Kosten für Woocommerce sind viel niedriger als bei Shopify und der Hauptunterschied ist die Transaktionsgebühr.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Sicherheit

Wenn es um Sicherheit geht, sollten E-Commerce-Plattformen nicht übersehen werden. Ihre Kunden erwarten immer, dass ihre privaten Informationen verborgen bleiben. Die Zahlungsdaten des Kunden sollten immer sicher aufbewahrt werden, um jegliche Art von Hacking oder unethischen Absichten zu vermeiden.

Sicherheit von Shopify :
Für jeden Blog ist die Sicherheit auf hohem Niveau ein Anliegen. Für Internetunternehmen ist dies besonders wichtig, da Sie nicht nur das Geld der Kunden verwalten, sondern auch deren private Daten aufbewahren. Shopify bietet Sicherheit, da die E-Commerce-Plattform selbst gehostet wird, Shopify alle Sicherheitsverstöße behandelt und dafür sorgt, dass Ihre Website vor Hackern geschützt ist. Die beste Sicherheitsfunktion von Shopify ist, dass die Plattform über eine integrierte SSL-Zertifizierung und PCI-DSS verfügt, sodass Sie dies nicht manuell tun müssen.

Sicherheit von Woocommerce:
Wenn es um Woocommerce geht, ist die Sicherheit das Hauptanliegen. Wie wir alle wissen, ist WordPress die anfälligste Plattform und Woocommerce basiert auf WordPress. Obwohl es viele Sicherheits-Plugins gibt, die zur Verbesserung der Sicherheit verwendet werden können, ist Woocommerce im Vergleich zu Shopify eine weniger sichere Plattform. Sie können auch ein SSL-Zertifikat installieren und PCI-DSS-kompatibel sein, müssen dies jedoch manuell tun.  

Urteil:
Sie können bei der Sicherheit Ihrer Website keine Kompromisse eingehen und Shopify ist hier der klare Gewinner, da für die Sicherheit der Website gesorgt ist.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Leistung

Die Ladezeit ist für jede Website wichtig, aber im E-Commerce ist sie der wichtigste Faktor für den Erfolg Ihrer Website. Wenn das Laden Ihrer Website zu lange dauert oder sich langsam anfühlt, werden einige Ihrer Kunden die Website verlassen, was sich auf Ihren Umsatz auswirkt. Es ist schwer herauszufinden, welche Plattform in Bezug auf die Leistung der ultimative Gewinner ist. Aufgrund ihrer Funktionalität und Größe agieren beide unabhängig von der Plattform unterschiedlich. Darüber hinaus stehen einige andere Überlegungen wie die Auswahl eines Webhosting-Anbieters, Content Delivery Network (CDN) oder sogar die Optimierung Ihrer Bilder auf dem Spiel, wenn es um die Leistung geht.

Um ehrlich zu sein, hängt die Leistung Ihrer Website von Ihrer Nutzung und Ihrem Hosting ab, also ist es hier ein Unentschieden.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit für Shopify:
Shopify ist ein komplettes Hosting-System, bei dem keine Hardware installiert, verwaltet oder aktualisiert werden muss. Es gibt keine Sicherheits-, Effizienz-, Backup- und Konnektivitätsprobleme, um die Sie sich kümmern müssen. Sobald Sie sich registriert haben, hilft es Ihnen, ein Website-Design auszuwählen. Sie helfen Ihnen auch bei der Anpassung Ihrer Produkte und führen Sie beim Hinzufügen an. Shopify verfügt über eine Drag-and-Drop-Funktion, die sehr einfach zu bedienen ist.


Benutzerfreundlichkeit für Woocommerce:
WooCommerce ist kein Shop-ähnlicher Hosting-Service. Das beinhaltet die Installation von WooCommerce, die Verwaltung von Anwendungen, die Wartung von Backups und die Gewährleistung der Sicherheit Ihres Computers. Die Installation ist einfach, da viele WooCommerce-Hosts es automatisch mit WordPress für Sie installieren. Ein Woocommerce ist ein WordPress-Plugin, das Sie zuerst installieren müssen WordPress. Woocommerce hat einen einfachen Installationsprozess, der Sie durch den gesamten Prozess führt. Nachdem Sie Woocommerce installiert haben, finden Sie viele Themen und Plugins, die wirklich einfach zu installieren sind und ganz zu schweigen davon, dass sie ihre eigenen Einstellungen haben. Aber es gibt keine Drag-and-Drop-Funktion wie Shopify, sodass Sie alles manuell tun müssen.  

Fazit: Shopify ist hier der Gewinner. Woocommerce, das auf WordPress läuft, ist zwar das am einfachsten zu verwendende Content-Management-System, aber die Drag-and-Drop-Funktion rangiert Woocommerce und macht Shopify siegreich.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Anpassbarkeit

Anpassbarkeit von Shopify:
Shopify deckt die technischen Komponenten Ihres Shops ab, sodass Sie sich nicht um Qualität, Sicherheit, Funktionalität und Anpassung kümmern müssen. Sie können Ihre Shop-Programme einfach aktualisieren, sobald Ihr Geschäft zu expandieren beginnt. Sie können problemlos mit Ihren steigenden Geschäftsanforderungen arbeiten, ohne dass Sie sich um Ausfallzeiten, Wartung, Updates oder Sicherheit kümmern müssen. Es gibt über 100 Themen von Shopify, die Ihnen helfen, eine professionell aussehende Website zu erstellen. Das kostenpflichtige Thema kostet etwa 140 US-Dollar. Sie können es jederzeit noch weiter anpassen.

Anpassbarkeit von Woocommerce:
Obwohl Woocommerce selbst gehostet wird, werden Ihnen die Ressourcen ausgehen, wenn Sie anfangen, Gewinne zu erzielen, und Woocommerce macht Sie für die Qualität, Sicherheit, Funktionalität und Anpassung verantwortlich. Dies gibt Ihnen viel Kontrolle über Ihre Anpassung der Website, wenn Ihr Unternehmen zu expandieren beginnt. Die Anpassung von Woocommerce ist billiger als jede andere Plattform, da sie einfach anzupassen ist.


Fazit:

Dies war eine schwierige Zeit, da Woocommerce einfach anzupassen ist, aber Sie einige wichtige Teile manuell erledigen müssen und andererseits Shopify ist eine automatisierte Lösung mit einer etwas steilen Lernkurve, wenn Sie es manuell anpassen möchten. Ich werde Shopify wählen, da für mich Qualität, Sicherheit und Funktionalität wichtiger sind als die einfache Anpassung.

Shopify vs Woocommerce: Welches ist besser?

Endgültiges Urteil

Beim Vergleich zweier Content-Management-Systeme geht es nicht darum, welches das beste ist, sondern welches für Ihr Unternehmen besser ist. In meinem Vergleich ist Shopify der klare Gewinner, aber es könnte ganz anders sein, wenn es um Ihr Geschäft geht. Hier sind einige schnelle Punkte, die Sie sich merken sollten:

Wählen Sie Shopify, wenn:

  • Sie möchten einen Shop von Grund auf neu erstellen.
  • Unterstützung ist Ihnen wichtig.
  • Du bist technisch nicht gesund.
  • Sie möchten in kurzer Zeit betriebsbereit speichern.  

Wählen Sie Woocommerce, wenn:

  • Sie haben eine bestehende WordPress-Website. 
  • Sie sind technologisch solide. 
  • Sie möchten die Flexibilität des Zahlungsgateways haben

Da haben Sie jetzt alles, also welches ist das für Ihre Website? Lass es mich im Kommentarbereich unten wissen.

Aufnahmequelle: www.ggtaskers.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen