...
✅ WEB- und WordPress-Nachrichten, Themen, Plugins. Hier teilen wir Tipps und beste Website-Lösungen.

7 Möglichkeiten zur Monetarisierung Ihrer Event-Website

10

Wenn Sie an eine Veranstaltungswebsite denken, denken Sie vielleicht an einen einfachen Veranstaltungskatalog. Es würde in erster Linie eine Ereignisliste enthalten. Auf der Seite mit der Liste der Veranstaltungen finden Sie aktuelle und bevorstehende Veranstaltungen, ihre Beschreibungen und Spezifikationen, ihren Ort und ihre Zeit sowie andere Attribute. Scheint nicht so schwer umzusetzen? Nun, es ist nicht. Ein guter Stratege würde diese Einfachheit jedoch taktvoll nutzen und sie nutzen, um Platz für die Monetarisierung der Veranstaltungswebsite zu schaffen.

Monetarisierung kann aus einfachen Ideen ein absolutes Mittel zum Geldverdienen machen. Wie werden also alle Websites im Allgemeinen monetarisiert? Das ist richtig, durch Werbung. Werbung kann eines von zwei Dingen bedeuten:

  1. Werbeflächen auf Ihrer Website verkaufen
  2. Werbung für Ihre Website durch die Veröffentlichung von Anzeigen darüber

Anzeigen sind das grundlegendste Mittel der Monetarisierung, das auf die breite Kategorie von Websites angewendet werden kann, ohne die Nischen zu berücksichtigen. Und die meisten Leute sind damit schon einigermaßen, wenn nicht sogar vollständig, vertraut.

Wenn Sie jedoch das Beste aus der Event-Website herausholen möchten, müssen Sie ein wenig weiter suchen. Die Personalisierung erfordert, dass Sie eine Lösung finden, die speziell auf Ihr Problem zugeschnitten ist. Fragen Sie sich, was ist das Besondere an einer Event-Website, die ich zu meinem Vorteil nutzen kann?

Wir geben Ihnen eine kurze Einführung, wie Sie die auf einer Website mit Veranstaltungshinweisen hervorgehobenen Funktionen verwenden können, um sie zu monetarisieren.

Hier sind also 7 Möglichkeiten, Ihre Event-Website zu monetarisieren:

1 Durch den Verkauf von Werbeflächen

Allgemein für alle Websites. Die einfachste Methode zur Monetarisierung Ihrer Event-Website ist der Verkauf von Werbeflächen. Werbeflächen sehen in etwa so aus (rot umrandet):

Auf diese Weise können Sie entscheiden, wo und welche Anzeigen auf Ihrer Veranstaltungswebsite platziert werden sollen. Sie können sogar das Preisschema nach Ihren eigenen Bedingungen festlegen. Beispielsweise können die Bereiche auf Ihrer Webseite, die am offensichtlichsten sind, mit mehr belastet werden als diejenigen, die weniger offensichtlich sind. Das bedeutet, dass Anzeigen mit zunehmender Wahrscheinlichkeit, bemerkt zu werden, teurer werden.

2 Durch die Verwendung von Werbenetzwerken

Werbenetzwerke wie Google AdSense und Propeller Ads sind bestens ausgestattet, um Websites besser zu monetarisieren und Trends zu analysieren, um nützliche Einblicke in zukünftige Aussichten zu erhalten. Um das Beste aus diesen Tools herauszuholen, müssen Sie jedoch zunächst Ihre Veranstaltungswebsite so bearbeiten, dass sie einen erheblichen Traffic aufweist. Was Werbenetzwerke wie Google AdSense vom Verkauf von Werbeflächen auf Ihrer Webseite unterscheidet, ist, dass sie intelligent sind und zielgerichtete Werbung auf intelligente Weise anzeigen. Die verschiedenen Anzeigenformen (Text, Bilder, Videos etc.) und die Möglichkeit, Werbeblöcke zu platzieren, machen die Nutzung von Google AdSense besonders komfortabel.

3 WP Event Manager – Tickets verkaufen

7 Möglichkeiten zur Monetarisierung Ihrer Event-Website

Wenn Sie eine in WordPress erstellte Veranstaltungswebsite haben, haben Sie Glück, denn WordPress bietet viel Unterstützung bei der Monetarisierung, wenn Sie die richtigen Plugins installiert haben. Das Plugin Sell Event Tickets ermöglicht es Ihnen, Tickets innerhalb Ihrer Website zu verkaufen. Welche bessere Alternative zum Geldverdienen gibt es für eine Veranstaltungswebsite als der Verkauf von Veranstaltungstickets? Das macht absolut Sinn! Vollständige Transaktionen können über dieses WP Event Manager-Plugin online über Ihre Website durchgeführt werden.

4 Woocommerce-Plugin für kostenpflichtige Angebote

7 Möglichkeiten zur Monetarisierung Ihrer Event-Website

Auch hier, wenn Sie eine WordPress-Event-Website erstellt haben, sind Sie berechtigt, das Woocommerce Paid Listings-Plugin zu verwenden, um Ihre Website zu monetarisieren. Mit WooCommerce und dem Paid Listings-Plugin können Sie Ihrer Website mehrere Veranstaltungseinträge hinzufügen und bearbeiten, Veranstaltungspakete erstellen und verwalten, Veranstaltungspakete verkaufen, bestimmte Einträge hervorheben und Pakete kaufen.

5 Werbeinhalte

Sie können sogar gesponserte Inhalte auf Ihrer Veranstaltungswebsite präsentieren, die auch als Werbeinhalte bezeichnet werden. Dies kann ein Blogbeitrag, ein Artikel, ein YouTube-Video usw. sein. Die Liste geht weiter. Wichtig ist, dass Sie nicht vom Thema Ihrer Website abweichen. Wenn Sie über eine Veranstaltungswebsite verfügen, ist es sinnvoll, ein YouTube-Video zu einer der zuvor auf Ihrer Website aufgeführten Veranstaltungen zu präsentieren. Ebenso könnten Sie einen Rezensionsartikel über eine Veranstaltung oder einen Blogbeitrag zu den Veranstaltungen Ihrer Website veröffentlichen. Dies ist eine Win-Win-Situation, da Sie auf Ihrer Website Platz schaffen, um beispielsweise Anzeigen und Backlinks zu den YouTube-Kanälen und Blogs anderer Personen zu erstellen.

6 Ein E-Commerce-Shop

Wie beim Verkauf von Tickets auf Ihrer Veranstaltungswebsite können Sie sogar einen ganzen E-Commerce-Shop darin integrieren. Sie können Waren von auf Ihrer Website aufgeführten Veranstaltungen oder beliebten jährlichen Veranstaltungen präsentieren und verkaufen, um Geld zu verdienen. Eine einfache Möglichkeit, dies auf WordPress-Websites zu tun, ist das WooCommerce-Plugin. Es ist kostenlos und einfach zu bedienen, mit vielen Online-Tutorials, die Ihnen helfen, wenn Sie Rat benötigen. Damit können Sie sowohl digitale als auch physische Produkte verkaufen. Denken Sie auch daran, die Inhalte, die Sie verkaufen, für Ihre Veranstaltungswebsite relevant zu halten.

7 Affiliate-Marketing

Wenn Ihre Zuschauer ein Produkt eines anderen Händlers kaufen, werden Sie an den Verkäufen beteiligt. Somit ist es eine einfache Möglichkeit, eine Provision zu verdienen.

Nachdem Sie nun eine grundlegende Vorstellung davon haben, wie Sie Ihre Website mit Veranstaltungseinträgen monetarisieren können, können Sie sich wahrscheinlich noch kreativere Möglichkeiten einfallen lassen. Denken Sie daran, es gibt keine Begrenzung für das, was Sie tun können, solange es relevant ist. Als Faustregel gilt, versuchen Sie immer, den Besuchern Ihrer Website Inhalte zu vermitteln, die sich auf Ihre Website beziehen. Gestalten Sie Ihre Monetarisierungsmethoden so, dass sie für das Publikum Ihrer Website genauso wertvoll sind wie für Sie.

Zu Beginn wurden Monetarisierungsaufgaben einfach zu implementieren. Sie können dies tun, indem Sie Plugins in WordPress verwenden. Einige nützliche Plugins sind die Plugins Sell Tickets und Woocommerce Paid Listings von WP Event Manager. Es liegt jetzt an Ihnen, zu erkunden und zu experimentieren.

Aufnahmequelle: wp-eventmanager.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen