✅ WEB- und WordPress-Nachrichten, Themen, Plugins. Hier teilen wir Tipps und beste Website-Lösungen.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

3

WordPress ist das meistgenutzte Content-Management-System der Welt. Einer der Gründe für diese enorme Leistung ist die Anzahl der von diesem CMS angebotenen Plugins. Es gibt mehr als 50.000 und mehr WordPress-Plugins. Einige sind kostenlos, einige kostenpflichtig oder Premium und einige sind benutzerdefinierte Plugins. Es gibt auch einige gute Plugins, die die Funktionalität Ihrer Website verbessern können, und einige Plugins können Ihre Website endgültig zerstören. In diesem Blog werde ich über die Top-Ten-WordPress-Plugins sprechen, die Sie 2019 auf Ihrer Website verwenden können.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

Was ist WordPress

Was bedeutet WordPress? WordPress ist ein in PHP geschriebenes Tool zur Website-Erstellung, das seit 2003 existiert. Dennoch ist es tatsächlich das einfachste und einflussreichste Blogging- und Website-Content-Management-System (CMS), das heute auf der Welt existiert. Dachte, es begann 2003 nur für Blogging- Websites, aber heute wird WordPress auch für Nicht-Blogging-Sites verwendet. Heute nutzen 31,9 Prozent aller Websites WordPress, das sind 59,4 Prozent des Marktanteils des Content-Management-Systems.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

Was ist WordPress-Plugin?

Ein Plugin ist ein Softwarepaket, das eine Reihe von Funktionalitäten enthält, die durch eine WordPress-Website ergänzt werden. Sie können Ihren WordPress-Websites neue Funktionalitäten hinzufügen oder deren Funktionen verbessern. Die Programmiersprache PHP lässt uns die WordPress-Plugins nahtlos in WordPress integrieren. Sie machen es den Benutzern leicht, ihrer Website Funktionen hinzuzufügen, ohne eine einzige Codezeile zu verstehen. Das offizielle WordPress-Plugin-Verzeichnis enthält Tausende von kostenlosen Downloads. Es gibt drei Arten von WordPress-Plugins:

  1. Kostenloses Plugin:
    Diese Art von Plugins kann kostenlos verwendet werden und befindet sich im WordPress-Plugin-Verzeichnis. Diese Plugins wurden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und sind absolut kostenlos. Sie laden sie einfach herunter und verwenden sie.
  2. Kostenpflichtiges Plugin:
    Kostenpflichtige Plugins sind im WordPress-Plugin-Verzeichnis nicht verfügbar. Sie müssen einen bestimmten Betrag bezahlen, um Zugang zu diesen Plugins zu erhalten. Nur wenige kostenlose Plugins haben auch eine kostenpflichtige Version, die ihre Funktionalitäten erweitert.
  3. Benutzerdefiniertes Plugin:
    Wenn Sie spezielle Funktionen benötigen, die Ihrer Website hinzugefügt werden müssen, können Sie ein benutzerdefiniertes Plugin entwickeln, das die Anforderungen erfüllt.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

Top 10 WordPress- Plugins im Jahr 2019

Es gibt viele, viele WordPress-Plugins, welches man verwenden sollte? Ich habe eine Liste der Top 10 WordPress-Plugins nach Popularität erstellt, die Sie in Ihrer Website verwenden können, um deren Funktionalität zu erweitern. So lass uns anfangen:

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

1 Yoast SEO :
SEO war 2018 eines der am meisten gehypten Themen und trotzdem gibt es 2019 viel Aufsehen. WordPress gilt als SEO-freundlich gebaut, aber es gibt noch viele Verbesserungen. Mit einem guten Plugin können Sie so viel mit Ihrer WordPress-Website machen. Es gibt viele gute SEO-Plugins, aber Yoast SEO gilt als das Beste. Yoast SEO wird verwendet, um Ihren Onsite-SEO-Score zu verbessern, indem Sie den Inhalt Ihrer Website mit Ihrem gezielten Keyword optimieren.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

2 Kontaktformular 7

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

3 Akismet-Antispam:

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

4 Jetpack:
Jetpack ist ein wunderbares Plugin des fantastischen Teams, das hinter WordPress steht. Es bietet einer WordPress-Website viel mit einer Reihe wunderbarer Funktionen, die Ihre Website wunderbar machen. Jetpack bietet Ihren Website-Schutz, Website-Qualität, Traffic-Steigerung, Image-Verbesserung, Verbesserung des Erscheinungsbilds der Website und vieles mehr. Dazu gehört eine verbesserte Verteilung, die Ihre veröffentlichten Inhalte automatisch an die Dienste von Drittanbietern weitergibt und dazu beiträgt, den Verkehr und die Reichweite zu verbessern, ganz zu schweigen von Ihrem SEO-Score. Es erstellt auch Karten für Ihre Website, um Suchmaschinen leicht zu indizieren. Es schützt hauptsächlich die wahrgenommene Sicherheit Ihrer Website, indem es Angriffe mit Brute-Force-Angriffen verhindert. Es verfolgt Ihre Site alle fünf Minuten auf Ausfallzeiten und informiert Sie sofort über eventuell auftretende Probleme.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

5 W3 Total Cache:
Caching ist zu einer der einfachsten Möglichkeiten geworden, die Qualität der Website zu verbessern. Die Idee des Cachings besteht darin, Website-Daten teilweise im Cache zu speichern, sodass der Cache beim nächsten Besuch derselben Seite schneller geladen wird. Ein Cache ist ein temporärer Ort in der Computereinstellung, um alles zu speichern. Sie können WordPress-Caching-Plugins verwenden, um das Caching in WordPress zu aktivieren. Ihre Inhalte und Seiten werden vom Cache-Plugin als statische HTML-Dateien für Benutzer zwischengespeichert. Dies wird die Ladezeit der Seite drastisch reduzieren und die Optimierung der gesamten Website ermöglichen. Darüber hinaus hat eine verbesserte Website-Geschwindigkeit einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihre SEO-Website.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

6 Wortzaun:

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

7 Google-XML-Sitemaps:

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

8 Klassik-Editor:

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

9 Smush-Bildkomprimierung: Sie müssen überzeugende Bilder verwenden, um die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf sich zu ziehen. Es können jedoch viele qualitativ hochwertige Bilder vorhanden sein, was zu einem langsamen Ladeort führt. Sie sollten ein Plugin wie Smush Image Compression verwenden, um die Größe Ihrer Bilder zu verkleinern, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Dieses weithin bekannte Plugin hat auch eine kostenpflichtige Version. Wenn Sie die kostenpflichtige Version verwenden, haben Sie mehr Zugriff auf die Funktionalität.

Die besten WordPress-Plugins, die Sie 2019 verwenden sollten

10 TinyMCE Advanced:
TinyMCE Advanced ist auch ein großartiges Plugin für Blogger. Es bietet den klassischen Absatzmodus und einen Hybridmodus für den neuen Blockeditor. Wenn Sie ein Blogger sind und ein paar Programmiererfahrungen haben, ist dies das perfekte Plugin für Sie.

Dies ist keine umfangreiche Liste von Plugins, die von WordPress angeboten werden. Es gibt immer noch Tonnen und Tonnen von Plugins. Ich habe diese Liste nach meinen Vorgaben erstellt und wenn Sie denken, dass ich etwas verpasst habe, vergessen Sie nicht, es im Kommentarbereich zu erwähnen.

Aufnahmequelle: www.ggtaskers.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen