...
✅ WEB- und WordPress-Nachrichten, Themen, Plugins. Hier teilen wir Tipps und beste Website-Lösungen.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

11

Das Lebenselixier des E-Commerce sind Produktseiten. Daran gibt es keinen Zweifel. Wenn es darum geht , einen Online-Shop zu erstellen, erhält die Homepage viel Aufmerksamkeit – schließlich ist sie das erste, was Besucher sehen, wenn sie ankommen. Der wahre Zweck jeder E-Commerce-Website ist jedoch die Generierung von Verkäufen, die Sie ohne hervorragende Produktseiten nicht erreichen können.

Erstellen Sie eine effektive Produktseite und steigern Sie Ihre Conversions und Ihren Umsatz. Wenn Sie dies nicht tun, werden praktisch alle Ihre Marketing- und Werbebemühungen umsonst sein. Also ohne weiteres, das ist, was Sie über gut gestaltete Produktseiten wissen müssen.

Produktseiten: Die Grundlagen

Eine Produktseite auf einer E-Commerce-Website ist eine Webseite, die Informationen zu einem bestimmten Produkt enthält: Größe, Farbe, Preis, Lieferinformationen, Rezensionen und andere relevante Informationen, die Kunden vor dem Kauf wissen möchten.

Um Produktseiten besser zu verstehen, denken Sie an Amazon: Sie werden feststellen, dass Ihnen bei der ersten Suche nach einem Produkt bei Amazon eine Auswahl an Optionen angezeigt wird. Wenn Sie dann eine finden, die Ihnen gefällt, können Sie darauf klicken, um mehr darüber zu erfahren.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Wenn Sie bei Amazon auf ein Produkt klicken, öffnet sich eine neue Seite. Diese Seite enthält Informationen zu diesem bestimmten Artikel, wie z. B. Beschreibungen, Maße, Verbrauchsmaterialien und Installationsanweisungen.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Es informiert den Kunden über alles, was er über das Produkt wissen muss, damit er genau weiß, was er bekommt. Zu guter Letzt befindet sich neben der Produktbeschreibung ein Button, um diesen Artikel in den Warenkorb zu legen.

Nachdem wir nun die Grundlagen und die grundlegende Definition von E-Commerce-Produktseiten behandelt haben, sehen wir uns an, was wir sonst noch unter der Hemisphäre der Produktseiten haben.

Produktseiten: Best Case Practices

Da Besucher Ihre Produkte vor dem Kauf nicht berühren, fühlen oder gar tragen können, sind das Design und der Inhalt Ihrer Produktseite entscheidend für die Kaufentscheidung Ihrer Kunden.

Daher ist es unbedingt erforderlich, Ihre Produktseite so zu gestalten, dass sich der Kunde inspiriert fühlt, lange genug zu bleiben, um die Produktbeschreibung zu lesen und sich letztendlich für den Kauf des Produkts zu entscheiden. Im Folgenden finden Sie einige Best-Case-Praktiken zur Implementierung:

Verwenden Sie große und klare Bilder

Eine Jacke auf einem Kleiderbügel wird drastisch anders aussehen als eine auf einer Schaufensterpuppe, die auf einem genauen menschlichen Modell ganz anders aussehen wird und ganz anders aussehen wird, wenn sie eher auf der Straße als in einem Studio getragen wird. Ebenso variiert der Detaillierungsgrad von beschreibend bis hin zu anschaulichem Geschichtenerzählen über den Besitz der Waren.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Laut einer Studie erhalten Inhalte, die von relevanten und ansprechenden Bildern begleitet werden, 94 % mehr Aufrufe als Inhalte, die dies nicht tun. Wenn es um E-Commerce-Produktseiten geht, spielen die Zahlen eine wichtige Rolle.

Nutzen Sie nutzergenerierte Inhalte

Die andere Sache, die Sie tun könnten, ist , Ihre Verbraucher einzuladen, Bilder von sich selbst, die Ihre Produkte tragen, auf Ihrer Website zu posten. Dies dient als sozialer Beweis und beeinflusst und inspiriert andere zum Kauf.

Genau wie Shein es auf ihrer Website tut.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Erstellen Sie einen soliden Call-to-Action

Ihr Call-to-Action (CTA) ist Ihre Gelegenheit, Ihr Publikum davon zu überzeugen, etwas zu unternehmen, um ein Kunde oder Klient zu werden.

Die CTA-Schaltfläche muss auf jeder Liste mit wesentlichen Elementen auf E-Commerce-Produktseiten ganz oben stehen. Ein CTA kann alles sein, von einem „In den Warenkorb”-Button bis hin zu einem „Jetzt kaufen”-Button. Es muss sofort erkennbar sein und den Besucher zum Handeln zwingen.

Sehen Sie sich die CTAs von Scribd an.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Berücksichtigen Sie regionale Unterschiede bei der Einrichtung eines CTA

Beachten Sie bei der Festlegung des Inhalts, dass bestimmte Begriffe in verschiedenen Ländern unterschiedliche Bedeutungen haben. Sehen Sie sich an, wie Amazon den CTA-Wortlaut auf seinen US- und UK-Websites an den regionalen Dialekt anpasst:

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestaltenTipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Schaffen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit

Eine weitere ausgezeichnete Praxis für E-Commerce-Produktseiten ist die Anwendung des Knappheits-/Dringlichkeitskonzepts – Dinge, die schnell ausverkauft sind, können Verbraucher dazu anregen, schneller zu konvertieren.

Denken Sie an Fluggesellschaften. Fluggesellschaften verwenden beim Verkauf ihrer letzten Tickets häufig das Knappheitskonzept. Was ist der Imbiss? Geben Sie Ihren Käufern so wenig Bedenkzeit wie möglich. Zweitens: Sorgen Sie dafür, dass sie sich gezwungen fühlen, sofort zu handeln, indem Sie ihnen ein Gefühl der Dringlichkeit vermitteln. Der letzte Tag einer Aktion, die letzten zwei Stunden kostenloser Lieferung oder die letzten drei Artikel auf Lager könnten alle als Knappheits-/Dringlichkeitswaffen verwendet werden.

Dieses Konzept wird auch FOMO oder „Angst vor dem Verpassen” genannt. Buchungswebsites verwenden es täglich, wie unten zu sehen ist.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Mit Videos aufpeppen

Kunden können Ihre Waren nicht berühren oder fühlen; Daher ist ein Demofilm eine der akzeptabelsten Möglichkeiten, ihn in seiner Gesamtheit zu zeigen. Wenn Sie versuchen, etwas Kompliziertes zu vermarkten, kann ein gut gemachtes Video einen immensen Wiedererkennungswert haben, und Lehrvideos sind sogar noch wichtiger.

Laut Stacks and Stacks legten Käufer, die Videos auf Produktseiten sahen, mit 144 % höherer Wahrscheinlichkeit ein Produkt in ihren Einkaufswagen. Werfen Sie einen Blick auf einige überzeugende Statistiken darüber, warum Produktvideos von E-Commerce-Unternehmen, die auf dem heutigen Markt für Zahlenhungrige erfolgreich sein wollen, nicht mehr übersehen werden können.

Dank benutzerfreundlicher Video-Editoren wie Clipchamp können Sie ganz einfach jede Art von Produktvideo erstellen und bearbeiten.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Testen Sie Ihre Preise und Rabatte

Kunden vergleichen gerne. Egal, ob es sich um einen alten Preis gegenüber einem neuen Preis handelt oder um einen riesigen Ausverkauf, die Zahlen sind höllisch überzeugend. Warum sie also nicht hervorheben?

Zeigen Sie ihnen die Zahlen, wenn Sie fantastische Angebote anbieten. Auch wenn Sie keine großen Rabatte gewähren , zeigen Sie Ihren Kunden, wie viel Geld sie sparen, wenn sie etwas auf Ihrer Website kaufen. Vergleichen Sie immer zwischen den regulären und den ermäßigten Preisen. Zeigen Sie die % sowie den eingesparten Dollarbetrag beim Kauf an. Gemischte Nachrichten haben unterschiedliche Auswirkungen auf verschiedene Clients.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Inzwischen haben Sie einige bekannte Marken und ihre Produktseiten als Beispiele gesehen und wissen, welche Tipps und Tricks Sie auf Ihrer Produktseite implementieren sollten. Aber wissen Sie, wie es aussehen soll? Und was sind die Elemente, die Ihre Produktseite ausmachen oder brechen können?

Unser Marketing-Tipp: Verkaufen Sie einen Lebensstil – nicht nur eine Reihe von Produkten

Bei Marken geht es heutzutage nicht nur darum, Artikel zu verkaufen; Es geht auch darum, Lebensstile zu verkaufen. Infolgedessen steigen die Instagram-Verkäufe und jedes bedeutende Unternehmen hat ein Konto, auf dem Kunden einkaufen können. Outfits und Lifestyle-Fotos können Menschen inspirieren.

Bei Pandora kaufen Sie zum Beispiel nicht nur einen Charm, Sie kaufen ein Statement, einen Stil, eine Geschichte über sich selbst.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Must-Have-Komponenten von Produktseiten

Unabhängig von der Plattform, auf der sich Ihr Geschäft befindet, finden Sie hier eine Liste der Elemente, die Sie auf Ihrer Produktseite haben sollten.

Eingängige Produktbeschreibungen

Die beste Chance für einen Geschäftsinhaber , einen Verkauf zu tätigen und einen Besucher in einen Käufer umzuwandeln, besteht in der Beschreibung des zum Verkauf stehenden Artikels in Kombination mit Fotos und Videos. Bilder vermitteln Informationen über Produkte auf eine Weise, die Worte allein nicht können, aber eine detaillierte Erklärung ist erforderlich, um so viele Informationen wie möglich zu liefern.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Genaue Bilder

Wenn es um Produktseiten geht, sind Bilder das i-Tüpfelchen. Der Artikel sollte aus mehreren Perspektiven an einem neutralen Ort, vorzugsweise mit weißem Hintergrund, gezeigt werden. Kreativere Fotografie, wie Lifestyle-Fotos und Bilder des verwendeten Objekts, können von Ladenbesitzern aufgenommen werden. Diese müssen jedoch gegenüber den sauberen, verständlichen und unkomplizierten Produktfotos, die ein potenzieller Kunde beim Besuch einer Produktseite sieht, als zweitrangig betrachtet werden.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Tipp 1: Die Produktseite ist normalerweise in zwei Spalten aufgeteilt: Links haben wir die Produktbilder; rechts haben wir ihre Beschreibung. Versuchen Sie, sich an dieses Muster zu halten, an das Online-Käufer gewöhnt sind. Andernfalls erhöhen Sie möglicherweise ihre kognitive Belastung, was bedeutet, dass sie innehalten und versuchen müssen, ein anderes Einkaufserlebnis herauszufinden.

Tipp 2: Versuchen Sie, reale Bilder zu verwenden, um stärkere Emotionen zu wecken und eine authentischere Verbindung zwischen Ihrer Marke und den Verbrauchern zu unterstützen. Außerdem sehen Bilder dieser Art vertrauenswürdiger aus.

Tipp 3: Haben Sie sich schon einmal ein Hemd angeschaut und festgestellt, dass das Model auf dem Bild auch eine cool aussehende Brille trägt? Machen Sie das gesamte Outfit für den potenziellen Kunden zugänglich, indem Sie weiter unten auf der Seite einen neuen Abschnitt hinzufügen. Auf diese Weise können Sie auch Cross-Selling betreiben und den durchschnittlichen Bestellwert (AOV) erhöhen.

Produktoptionen wie Farbe und Größe

Fadenzahlen und Arten von Materialien, die in Bettwäsche und Kleidung verwendet werden, sowie interne Spezifikationen und Fähigkeiten von Geräten sind durch Fotos und Bilder schwer zu erklären. Es ist jedoch ein Kinderspiel, wenn man den Preis, die Größe und die Farben betrachtet.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Produktverfügbarkeit

Die Produktverfügbarkeit ist eine große Sache. Die Produktansicht zeigt alle Artikel, die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs auf Lager sind. Alle Größen oder Farben, die nicht auf Lager sind, sollten als inaktiv markiert oder hervorgehoben werden, damit der Benutzer diese Informationen zur Hand hat.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Tipp 4: Die Leute werden verärgert sein, wenn sie feststellen, dass ein Artikel ausverkauft ist, obwohl sie davon ausgegangen sind, dass er verfügbar ist. Es ist das Äquivalent, es in Ihr Schaufenster zu stellen, aber nicht zu verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Verfügbarkeits- oder Nichtvorrätigkeitsmitteilung anzeigen, bevor sie den Artikel in ihren Einkaufswagen legen.

Stellen Sie sicher, dass die Produktpreise präzise sind. Alle Rabatte oder zusätzliche Steuern sollten klar angegeben werden, da das Fehlen dieser Art von Informationen auf viele verschiedene Arten leicht nach hinten losgehen kann.

Tipp 5: Versandkosten gleich anzeigen. Eine Studie hat gezeigt, dass 21 % der Amerikaner ihre Bestellungen aufgegeben haben, weil sie die Gesamtkosten nicht im Voraus berechnen konnten.

Tipp 6: Wenn Sie Werbeaktionen durchführen, testen Sie zwischen 15 % Rabatt oder sparen Sie 20 $. Für einige kann die Verwendung eines Rabatts in Form eines Prozents je nach Preishöhe zu einer Erhöhung der kognitiven Belastung führen. Zum Beispiel ist es schwierig, 15 % Rabatt für etwas zu schätzen, das 179 $ kostet.

Eine unkomplizierte Möglichkeit, einen Artikel in den Warenkorb zu legen

Gibt es etwas Ärgerlicheres, als wenn Sie versuchen zu kaufen, aber die Schaltfläche „In den Warenkorb” nicht finden können? Ich würde nein sagen. Und noch frustrierender ist es, wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Produkt Ihrem Einkaufswagen hinzugefügt wurde oder nicht. Sobald Sie entschieden haben, dass Sie bereit sind, ein bestimmtes Produkt zu kaufen, und auf „In den Warenkorb” klicken, sollte eine Warenkorbseite an der Seite Ihres Bildschirms erscheinen und Ihnen die Warenkorbsummen sowie den Gesamtpreis und all das tolle Zeug anzeigen.

Prägnante und aufschlussreiche Produktinformationen

Obwohl geschriebene Wörter eine offensichtliche Stärke haben, sind einige Informationen, insbesondere technische Besonderheiten, besser in einem tabellarischen oder vergleichbaren Format organisiert. Eine häufige Technik, um diese Art von Material zu kombinieren, besteht darin, einen oder zwei Absätze zu verwenden, um tabellarische oder Aufzählungspunkte von technischen Informationen einzuklammern.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Produktvideos

Videos sind in den letzten Jahren an die Spitze der Inhaltshierarchie aufgestiegen. Unternehmen entwickeln ständig innovative Wege, um ihre Produkte hervorzuheben, einschließlich verlockender Produktvideos.

Es ist ein kluger Aufruf, Videos zu verwenden, um für Ihr Produkt und Ihr Unternehmen zu werben. Video ist einfach zu bedienen und löst starke Reaktionen aus. Überlegen Sie, wie oft ein berührendes YouTube-Video oder eine fesselnde TV-Werbung Sie dazu bewegt hat, ein Produkt zu kaufen. Es muss jedoch nicht auf YouTube gezeigt werden. Sie könnten bei der guten altmodischen 360-Grad-Produktdrehung bleiben, wenn Sie möchten.

Produktempfehlungen

Indem Sie Ihrer Produktseite einen Abschnitt für ähnliche Produkte hinzufügen, ermutigen Sie Besucher, in Ihrem Shop zu stöbern, indem Sie ihnen beim Einkaufen ähnliche Artikel empfehlen. Verwandte Produkte werden basierend auf der Kategorie oder dem Tag angezeigt. Dies ist ein fantastischer Ansatz, um Kunden dabei zu unterstützen, das zu finden, wonach sie suchen, und ihnen gleichzeitig neue Produkte vorzustellen. Darüber hinaus können für alle Produktarten verwandte Produkte angezeigt werden.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Wunschliste-Option

Ein Besucher kann eine E-Commerce-Produktseite anzeigen, bevor er sie verlässt, ohne einen Kauf zu tätigen. Doch selbst wenn sie kaufwillig sind, vergessen sie häufig, wo sie das Produkt zum ersten Mal gesehen haben. Für solche Verbraucher ist eine Wunschliste ein hervorragendes Werkzeug. Es ermöglicht ihnen, eine auffällige Liste von Artikeln auf Ihrer Website zu führen und dann zurückzukehren, um die Transaktion abzuschließen. In vielen Fällen müssen Kunden Artikel zu ihrer Wunschliste hinzufügen und dann auf ein Angebot oder einen Gutschein warten, bevor sie sie kaufen.

Tipps, um Ihre Produktseiten effektiver zu gestalten

Tipp 7: Stellen Sie die Wunschliste auch auf den Kategorieseiten zur Verfügung. Sie können es in der unteren rechten Ecke des Bildes platzieren. Auf diese Weise ersparen Sie Ihren Besuchern das lästige Hin- und Herblättern auf Produktseiten.

360-Grad-Produktbilder haben sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Begleiter oder einer Alternative zu Standard-Produktbildern entwickelt. Der Prozess der Erstellung von 360-Grad-Produktbildern wird als 360-Grad-Produktfotografie oder 360-Spin-Fotografie bezeichnet.

Mit der 360-Grad-Produktfotografie können Sie jedes Detail eines Produkts sehen, bevor Sie es kaufen. Wenn Kunden sich entscheiden, ist es jedoch ebenso wichtig, dass sie sich verpflichten, das Produkt nicht zu kaufen, wenn es nicht für sie geeignet ist.

Das ist alles dazu! Es gibt zahlreiche todsichere Möglichkeiten, Ihre Produktseite für höhere Konversionsraten zu optimieren, sodass Sie den Umsatz steigern und online mehr Gewinne erzielen können. Aber vergessen Sie am Ende des Tages nicht, den Kunden an die erste Stelle zu setzen. Gestalten Sie Ihre Produktseite benutzerfreundlich und gestalten Sie das Einkaufserlebnis so reibungslos wie möglich.

Wenn Ihr Online-Shop auf WordPress basiert, sollten Sie mit Hilfe von WooCommerce daran denken, dass Sie WooCommerce-Erweiterungen eine Chance geben können, wenn Sie über die standardmäßigen Woo-Optionen hinausgehen möchten. Sie werden Ihre Produktseite definitiv bereichern und Ihnen helfen, Ihren Umsatz zu steigern.

Aufnahmequelle: wpklik.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen